Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 26.10.2007 - Patientenforum-Archiv

Zeitweise unscharfes Sehen

Hallo ! Ich bin 42 und stelle seit einigen Wochen bei mir fest, dass ich in bestimmten Situationen (insb. PC-Arbeit, konzentriertes Lesen) dass Gefühl habe, die Buchstaben tlw. unscharf zu sehen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, tlw. stelle ich den Effekt auch gar nicht fest. Ab und zu stelle ich die Unschrärfe auch bei Entfernungen von einigen Metern fest (z.B. Fernseher), meist bei Schriftanzeigen am Schirm, weniger aber bei der Darstellung von Bildern oder Filmen am Schirm. Früher als Kind trug ich wegen Weitsichtigkeit eine Brille. Kann es sein, dass sich mein Alter 🙂 jetzt schon beim Sehen bemerkbar macht ? Wäre dann eine Weitsichtbrille oder ggf. schon eine Altersichtbrille (ggf. kombin. mit Weitsicht) nötig sinnvoll ? Liebe Grüße Dagmar

Antwort vom 29.10.2007

Möglich, dass Sie eine Brille brauchen. Lassen Sie sich beim Augenarzt untersuchen.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche