Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 13.08.2008 - Patientenforum-Archiv

Wunsch nach Lasik-OP

Ich würde gerne meine Augen lasern lassen, leide aber unter Hornhautverkrümmung und habe eine Sehschwäche von 7,0 und 8,5 dpt. Mit Linsen oder Brille kann ich 100% sehen. Wäre das nach einer Laser-OP auch möglich und mit welchen Kosten habe ich zu rechnen und welche Methode wäre die Beste? Ich bin sehr unsicher und habe Angst vor der OP bei vollem Bewusstsein.

Antwort vom 15.08.2008

Wenn es sich um eine Kurzsichtigkeit handelt und der Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) nicht über 6 dpt liegt, ist eine LASIK prinzipiell möglich. Welche Methode die beste ist, wäre im Rahmen einer Voruntersuchung zu klären.   Ich darf Ihnen versichern, dass so gut wie alle Patienten uns nach dem Eingriff sagen, dass sie sich das Ganze viel belastender vorgestellt haben, als es dann tatsächlich war. Nur Mut!   Viele Grüße Karl Schmiedt    
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche