Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 03.06.2004 - Patientenforum-Archiv

Wie beteilige ich das Finanzamt?

Hallo, ich plane in naher Zukunft eine Lasik-Behandlung vornehmen zu lassen. Allerdings ist mir das ein wenig zu teuer. Um die Kosten etwas zu kompensieren, würde ich gerne das Finanzamt an den Kosten beteiligen. Sie Schreiben auf Ihren Seiten, dass der Eingriff als außergewöhnliche Belastung angesetzt werden kann. Gibt es dazu eine einschlägige Rechtsvorschrift? Ich bin da aufgrund meiner Erfahrungen mit dem Finanzamt immer etwas sehr skeptsich. Grüße Andreas

Antwort vom 04.06.2004

Wir haben unseren Steuerberater gefragt und auch die Mitteilung vieler Patienten sind übereinstimmend. Auf Grund aussergewöhnlicher Belastungen durch medizinische Heilbehandlung können die Kosten für die LASIK in vollem Masse von der Einkommensteuer abgestezt werden. Bitte fragen Sie hierzu aber auch noch mal Ihren Steuerberater oder das Finanzamt vor Ort.   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche