Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 05.11.2007 - Patientenforum-Archiv

Werte nach Lasik…

Hallo, habe mich im Aug. 2007 mittels Femto-Lasik behandeln lassen (Laserklinik Fürth). Hatte vor der Lasik Ausgangswerte um -9 dpt. (incl. Hornhautverkrümmung). Werte nach Lasik waren: L -0,5, R -0,5 zyl.-0,75. Nun, nach ca. 2 Mon. habe ich: L -1,25,R -1,25 zyl.-0,75. Die Augen haben sich somit um ca. -0,75 dpt. seit dem Lasern verschlechtert. Da die Verschlechterung doch recht schnell ging, bin ich etwas in Sorge, wie weit sich das Ganze noch weiter verschlechtern wird, bzw. wann mit einem Stillstand bei wieviel dpt. in etwa zu rechnen ist??? Vielen Dank für eine Antwort. Herzliche Grüße von Reni.

Antwort vom 06.11.2007

Bei einer so hohen Ausgangs-Fehlsichtigkeit ist eine gewisse Rückbildung der Kurzsichtigkeit innerhalb der ersten drei Monate möglich. In vielen Fällen werden diese Restwerte im Verlauf auch wieder kleiner, eine weitere Zunahme ist unwahrscheinlich.   Wenn man z.B. nach drei Monaten den Eindruck hat, daß das Ergebnis stabil und die Sehschärfe ohne Gläser nicht optimal ist, kann man ggf. auch über eine Nachkorrektur nachdenken.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche