Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 22.06.2007 - Patientenforum-Archiv

welche Tropfen

Ich habe vor sechs Wochen bei Ihnen eine Femto-Laisk bekommen. Benutze zur Zeit noch morgens und abends Augentropfen. Wollte nur fragen, ob ich statt der doch relativ teuren Vismed Einzeldosen auch auf Hylocomod Tropfen oder die neuen Geltropfen Visine umsteigen kann bzw. ob die genauso so gut wirken Mit freundl. Gruß R. WIlken

Antwort vom 01.07.2007

Grundsätzlich sind konservierungsmittelfreie hyaluronsäurehaltige Tränenersatzmittel empfehlenswert, also gerne Hylocomod oder Visine in den kleinen Phiolen.   Wenn Sie mit konservierungsmittelhaltigen AT gut zurecht kommen, ist das natürlich auch in Ordnung.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche