Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 14.08.2006 - Patientenforum-Archiv

Welche Möglichkeiten gibt es für meine 15 jährige Tochter

Sehr geehrtes Ärzteteam, meine Tochter hat folgende Werte: R: S -1,75 = C – 1,75 Achse 10 L: S -1,50 = C – 1,50 Achse 165 ich hoffe ich habe es richtig aufgeschrieben. Meine Tochter ist 15 Jahre alt, kann in der Schule die Diaprojektionen an der Wand nicht lesen, ist sehr lichtempfindlich, (kann in der Dämmerung, wenn ich den Tennisball schon nicht mehr ausmachen kann, gut sehen) kneift die Augen zusammen (laut ihrer Aussage kann sie dann besser sehen) stellt den Kopf zur Seite um geradeaus sehen zu können etc. Aussage eines AA, Bei dem was sie angibt zu sehen, müßte sie fast blind sein – es soll angeblich ein Psychomatisches Problem sein, was meine Tochter aber verneint, sie sagt: Keiner glaubt mir, was soll ich noch machen??? Wie kann ich ihr helfen, welche Möglichkeiten der Untersuchung gibt es?? Spielt die Legasthenie in Bezug auf die Augen auch eine Rolle?? Auf eine Antwort Ihrerseits freue ich mich. Mit freundlichen Grüßen Brigitte G

Antwort vom 18.08.2006

Liebe Frau G.,   an dieser Stelle kann ich ich mir wieder einmal keine ernstzunehmende Beurteilung erlauben.   Nur soviel:   Einiges von dem, was Sie schildern, ließe sich auch ganz banal dadurch erklären, daß die Brillenwerte nicht stimmen.   Wenn der Augenarzt sonst nichts Auffälliges gefunden hat, kämen sonst vielleicht noch einige sehr seltene Netzhauterkrankungen in Betracht, die sich nur mit sehr speziellen Untersuchungen zB an einer Universitäts-Augenklinik ausschließen ließen. Ob das für Ihre Tochter sinnvoll ist, kann aber wirklich nur der behandelnde Augenarzt beurteilen.   Alles Gute   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche