Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 23.02.2006 - Patientenforum-Archiv

Weitsichtigkeit + Hornhautverkrümmung

Hallo, Ich interessiere mich sehr fr eine Op bei Ihnen, da ich sehr schlechte Augen habe und dazu noch sehr jung bin. Trotz Brillenkorrektur erreiche ich nur eine Sehstärke von gerademal 70%. Meine Werte sind: Rechts : F +1,75 -2,00 175° Links : F +1,70 -2,50 4° Zudem hat mir meine Augenärztin geschildert, dass eine Op bei mir nicht funktionieren würde, stimmt das denn? Gibt es keine Möglichkeit meine Augen dauerhaft und sehr gut zu korregieren? Hochachtungsvoll D.Schrader

Antwort vom 05.03.2006

Hallo Frau/Herr Schrader,   die angegebenen Werte werden wahrscheinlich durch eine LASIK korrigierbar sein, zu klären wäre allerdings, was der Grund für die Einschränkung der Sehschärfe ist.   Damit ein hohes Sehvermögen erreicht wird, müssen ja einige Organe gut funktionieren, nämlich Hornhaut, Linse, Glaskörper, Netzhaut, Sehnerv und auch die Signalverarbeitung im Gehirn.   Bei einer Voruntersuchung wird man Ihnen sagen können, welche Maßnahmen sinnvoll sind und welches Behandlungsergebnis Sie erwarten können.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche