Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 29.11.2014 - Patientenforum-Archiv

Wasserablagerungen nach Linsen-OP

Nach der Diagnose „Grauer Star“ wurden meiner Frau an beiden Augen im Abstand von 7 Tagen Mono-Kunstlinsen implantiert. Ca. 2-3 Wochen später zeigen sich an beiden Augen Wasserablagerungen an der Netzhaut, für die der Arzt nun Inflanefran Forte-Augentropfen und Glaupax-Tabletten zur Behandlung verschrieben hat. Ist dies aus Ihrer Sicht zielführend oder empfehlen Sie andere Maßnahmen?

Antwort vom 10.12.2014

Ja, das ist durchaus eine gängige Therapieform.Viele GrüßeKarl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche