Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 16.11.2010 - Patientenforum-Archiv

Wasser im Auge

Bei mir wurde heute festgestellt das sich Wasser in meinen Augen befindet und meine Sehkraft beeinträchtigt. Alter 62,Diabetiker. Die Behandlung soll mit einer bestimmten Spritze und anschl. Laserbehandlung statt finden. Ist dies die einzige Methode? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit auf E>rfolg

Antwort vom 18.11.2010

Ja, bei einer diabetesbedingten Schwellung der Makula (Netzhautmitte) gilt mittlerweile die Injektion eines bestimmten Medikaments in das Auge als erfolgsversprechendstes Verfahren. Oft kann eine Verbesserung der Sehleistung erzielt werden, wie oft, hängt von der Ausgangssituation ab, z.B. wie lange die Schwellung schon besteht.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche