Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 29.10.2010 - Patientenforum-Archiv

Warum kommt nicht jeder auf 0 Dioptrien?

Anfang des Jahres bin ich mit Ausgangswerten von -4,75 und -5,75 gelasert worden (Wellenfrontlasik). Ich hatte nur auf einem Auge (rechts) eine HHV von -0,5, keine Achse. Meine Werte derzeit liegen bei rechts: -1 (ohne HHV) und links bei -0,5. Irgendwie verstehe ich aber nicht, warum fast alle direkt auf 0 Dioptrien landen und ich nicht. Ist bei mir etwas schief gelaufen? 🙁 Vielen Dank für die Antwort!

Antwort vom 05.11.2010

Eine Korrektur von -1 dpt entspricht dem Abtrag einer Schichtdicke von 15 - 20 µm, also 15 bis 20 tausendstel Millimeter, und es ist schon sehr erstaunlich, dass das an lebendigem Gewebe überhaupt mit solch einer Präzision und Stabilität gelingt.   Leider trifft die mechanische Vorstellung des Schleifens einer Linse nicht immer zu, z.B. weil die Hornhaut sich nach dem Abtrag noch leicht verformt, bis auf den letzten Mikrometer kann man das Ergebnis also leider nicht vorhersagen.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche