Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 04.03.2005 - Patientenforum-Archiv

Warum Brille die Kurzsichtigkeit fördert und Kontaktlinsen

Hallo, in einem älteren Beitrag haben Sie geschrieben, dass Kontaktlinsen der Kurzsichtigkeit entgegenwirken und Brille diese fördert. Warum ist dies so und sollte man zur möglichst effektiven Eindämpfung der Kurzsichtigkeitsentwicklung harte oder weiche Kontaktlinsen tragen? Ist es eigentlich – rein biologisch – möglich, dass die Kurzsichtigkeit sich, so wie sie sich entwickelt hat, auch wieder zurückentwickelt?

Antwort vom 07.03.2005

Bei der Korrektur der Kurzsichtigkeit werden Minusgläser verwendet. In Folge kommt es zu einer Bildverkleinerung. Oft ist die Zentrierung über der Sehachse ungenügend bei Brillenträgern, hinzu kommen Aberrationen die von den Gläsern nicht auskorriegiert werden. All diese Abbildungsfehler tragen zum Längenwachstum des Auges und damit zur Zunahme der Kurzsichtigkeit bei. Kontaktlinsen haben bessere Abbildungseigenschaften und es ist egal welchen Typ Sie verwenden, weich oder hart, wichtig ist das die Fehlsichtigkeit voll auskorrigiert ist. Ab dem 4. Lebensjahrzehnt kann sich die Kurzsichtigkeit in kleinen Schritten auch wieder etwas zurückbilden, verlassen kann man sich darauf aber nicht.   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche