Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 17.08.2008 - Patientenforum-Archiv

Voruntersuchung- 2Jahre keine Veränderung

Hallo, ich habe am 28.08 eine Voruntersuchung in Ihrem Haus. Natürlich habe ich mich bereits über die Methoden erkundigt. Ist es richtig, dass meine Werte ca. 2 Jahr estabil sein müssen, bevor ch eine Lasik OP machen lassen kann? Bei mir ist das nicht der Fall, meine Augenärztin hat – auch wenn sie nichts von einer derartigen OP hält- ihr ok gegeben. Ist es sinnvoll, wenn ich vom Optiker meine Werte der letzten 2 Jahre zur Voruntersuchung mitbringe? Ihre Sprechstundenhilfe sagte mir, dass wenn sich am 28.8 rausstellt, dass die OP bei mir möglich ist, dass ich am 29.8 operiert werden kann. Stimmt das? Ich habe mir bereits Urlaub für diesen Tag genommen! Wer operiert an diesem Tag? Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. VM

Antwort vom 21.08.2008

Eine Stabilität über zwei Jahre ist bei Brillenträgern eher eine Ausnahme und insofern auch keine Voraussetzung für eine Behandlung. Wenn bei der Voruntersuchung alles passt können Sie am Folgetag operiert werden.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche