Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 01.07.2009 - Patientenforum-Archiv

Vor 3 Jahren Op – jetzt Verschlechterung

Liebes Ärzteteam, im Sommer 2006 habe ich meine Augen lasern lassen! Bis vor kurzem war ich auch überglücklich mit meinem neuen Leben! Vor kurzem habe ich festgestellt, dass meine Augen wieder schlechter geworden sind (ca. -1 Dioptrin auf beiden Augen). Ich weiß nun nicht, ob ich eine erneute Op machen soll. Wie wahrscheinlich ist es, dass die Sehstärke nach der Op stabil bleibt? Und wie oft kann man eigentlich die Augen nachbessern? Lohnt das sich überhaupt? Herzliche Grüße aus Köln, Julia Beumer

Antwort vom 03.07.2009

Wenn Sie mit Ihrer Sehleistung nicht mehr zufrieden sind, sollte man nachlasern. Ich denke, auch Ihre Laserklinik wird Ihnen dafür besondere Konditionen anbieten.   Es ist ja ohnehin recht selten, dass sich nach der Laser-OP noch einmal eine Fehlsichtigkeit entwickelt. Dass sich dann später noch einmal etwas ergibt, ist um so unwahrscheinlicher. Theoretisch könnte man aber auch noch ein weiteres Mal nachkorrigieren.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche