Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 04.07.2006 - Patientenforum-Archiv

Verschleiertes Sehen nach der Lasik

Hallo, bei mir wurde vor knapp zwei Wochen eine Lasik an beiden Augen durchgeführt. Da insbesondere das linke Auge extrem trocken ist, wurde mir natürlich auch gesagt, dass ich nach der OP damit einige Probleme haben könnte. Inzwischen ist es so, dass ich mit dem rechten Auge sehr gut sehen kann, mit dem linken Auge aber wie durch einen Schleier. Die zweite Nachuntersuchung vor einer Woche ergab, dass das linke Auge – wie erwartet – extrem trocken ist und ich mit entsprechenden Tropfen und viel Geduld auch mit diesem Auge ein gutes Sehen erreichen würde. Nun lese ich aber in diversen Erfahrungsberichten immer wieder, dass dieses verschleierte Sehen zwar des öfteren aufzutreten scheint, aber doch innerhalb kurzer Zeit verschwindet. Bei mir hält es nun konstant seit der OP vor zwei Wochen an, es wird nicht schlechter, aber auch nicht besser. Insbesondere die Arbeit am PC strengt mich sehr an, ansonsten stört es weniger. Für Ihre Antwort danke ich Ihnen im Voraus. Tanja

Antwort vom 16.07.2006

Haben Sie etwas Geduld. Die Beschwerden sind sehr wahrscheinlich auf die trockenen Augen zurückzuführen. Machen Sie häufiger Pausen bei der PC Arbeit, ggf. helfen visköse Tränenersatztropfen oder sog. Punctum Plugs zum vorübergehenden Verschluss des Tränenpunktes.   Augenlaserzentrum Köln
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche