Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 07.12.2007 - Patientenforum-Archiv

Unzufriedene Patientin

Guten Tag Dr. Kermani nach meiner Laser-OP (grauer Star linkes Auge) in Ihrer Klinik am 12.11. kann ich folgendes berichten: Ständiges Fremdkörpergefühl, starke Kopfschmerzen über dem operierten Auge, ganz schlechtes sehen, verkleinertes Auge. Keine Verbesserung des Sehens durch neutrales Brillenglas, Augenarztempfehlung: Abwarten bis das 2. Auge operiert ist. Verunsichert zweifele ich derzeit eine weitere OP an. Beim sehen mit dem operierten Auge entsteht Schwindelgefühl und dadurch große Unsicherheit. Darüber hinaus wirkt das operierte Auge offensichtlich kleiner als vorher. Zunächst bin ich von einer durch die OP verursachten Gewebeschwellung ausgegangen mein Augenarzt wies mich darauf hin, das käme von der OP-Spritze (ich habe aber nur Betäubungstropfen erhalten).Ihre Klinik hat mich nach Schilderung meiner Probleme an meinen Augenarzt verwiesen, der mir leider nicht helfen kann oder will. Ich bitte um Ihren Rat. Vielen Dank M. Bickelmann

Antwort vom 10.12.2007

Sehr geehrte Frau Bickelmann,   sie wurden bei uns am grauen und grünen Star operiert und wie üblich haben Sie die Nachkontrollen bei Ihrer Hausaugenärztin durchführen lassen. Der OP Verlauf war normal, über den Verlauf nach der Operation habe ich keine Informationen gehabt, da Sie danach nie wieder bei uns waren. Ich finde es etwas befremdlich, dass Sie über Ihre Beschwerden jetzt hier im Forum klagen und mir nicht die Gelegenheit gegeben haben selber die Augen zu untersuchen. Ich möchte Sie bitten einen Termin in meiner Sprechstunde zu vereinbaren, dann werde wir sicher eine Lösung der Probleme finden.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche