Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 13.11.2006 - Patientenforum-Archiv

Unterschied 2 Augen

Hallo liebes Ärzteteam, nachdem bei meinem linken Auge nach der ersten Lasik eine HHV von -1 aufgetreten war, habe ich diese nachlasern lassen. es hat super geklappt, ich habe jetzt 160% Sehkraft auf dem Auge. mein rechtes Auge hatte schon nach der ersten OP 100% und schwankt jetzt zwischen 90-100%. vor der OP hatte ich links 50% Sehkraft und habe mich nach 2 MOnaten daran gewöhnt gehabt, dass rechts das ganze ausgleicht. jetzt nach der Relasik sehe ich ja links viel schärfer als rechts und das Sehen ist wieder so komisch. das rechte Auge fühlt sich immer merkwürdig an, als würde es versuchen hinterherzukommen. auch erscheint mir da das Bild weniger kontrastreich, obwohl ich ja rechts vor der 2. OP als perfekt angesehen habe (weil links so schlecht war). ich habe Angst, dass ich mich nicht daran gewöhne, dass ein Auge 160% sieht und das andere nur 90-100% (100% mit Mühe). Im MOment wird mir öfter schlecht und schwindelig, der Seheindruck ist zwar insgesamt sehr scharf, aber nicht angenehm. Kann mein Gehirn sich daran gewöhnen? vor der Relasik hatte das mit 50 und 100% ja auch geklappt, aber sind 160 und 90% vom Gehirn zu verarbeiten? vielen Dank für Ihre Einschätzung A. Fischer

Antwort vom 17.11.2006

Liebe(r) HerrFrau Fischer,   daran sieht man, daß diese ganzen Prozentzahlen auch nur bedingt aussagekräftig sind, nicht wahr?   Wenn Sie die Möglichkeit sehen, noch abzuwarten, würde ich Ihnen empfehlen, das ganze Thema 3 Monate auszublenden und sich in dieser Zeit nicht mit den Augen zu beschäftigen, keine Sehtests, kein Augen-zu-Halten.   Danach kann man immer noch überlegen, ob etwas gemacht werden muß.   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche