Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 28.01.2008 - Patientenforum-Archiv

Umsteigen auf andere Augentropfen

Ich hatte vor 20 Tagen meine Femto-LASIK. Nach 1 Woche mit den üblichen antibiotischen und cortisonhaltigen Augentropfen nehme ich jetzt seit knapp 2 Wochen nur noch die künstlichen Tränen Cellufresh, deren Effekt leider nur ein paar Minuten anghält. Da meine Augen mittlerweile ziemlich trocken geworden sind und ich recht viel am Computer arbeite, würde ich gerne auf andere Augentropfen z.B. Hyaluronsäurehaltig, umsteigen und auch nachts, wegen der morgens ziemlich trockenen Augen, gerne eine Augensalbe oder ein Augengel verwenden, damit der Effekt länger anhält. Bei der Nachuntersuchung nach 1 Woche meinte der behandelnde Arzt, daß es für eine Augensalbe noch zu früh sei, da man befürchten müsse, daß noch etwas unter den Flap gerät und eine Trübung verursacht. Wie sieht es jetzt aus? Ich will definitiv kein Risiko eingehen, möchte jedoch auch keine Komplikationen durch die trockenen Augen riskieren.

Antwort vom 29.01.2008

Ich denke schon, daß Sie jetzt auch hyaluronsäurehaltige Augentropfen oder Augengele und auch eine Augensalbe verwenden können.   Mit der Zeit wird es mit der Trockenheit ohnehin besser werden.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche