Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 05.05.2006 - Patientenforum-Archiv

Trockenes Auge

Seit 1.5Jahren habe ich sehr trockenes Auge vermutlich verursacht durch säuredempfe die ich über ein Jahr in meinem Labor hatte.(Kann das die Ursache sein???).Seit der Zeit habe ich auch eine lese Brile, kann aber nicht länger als 10.minuten lesen und auch dann bekomme ich Schmerzen die lange anhalten.Darum verzichte ich ganz aufs lesen Bin ganze Zeit in Ärztliche Behandlung,- dennoch ist nicht besser geworden.Habe auch wieder neue Brile,die hilft aber nicht! Danke!!!

Antwort vom 05.05.2006

Schauen Sie unter folgendem Link einmal nach: http:www.augenportal.deview.php?nid=737   Helfen könnte ggf. die Anwendung von Bepanthen Augensalbe zur Nacht und hochvisköse Augentropfen wie z.B. Hylocomod am Tage. Die Tropfen sind regelmässig und alle 1 - 2 Std. anzuwenden. Ggf. kann der Tränenkanal verschlossen werden (Punctum Plug). Konsultieren Sie Ihren Augenarzt hierfür.   MfG   Dr. Mahaç
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche