Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 21.12.2010 - Patientenforum-Archiv

Trockenen Augen entgegenwirken

Liebes Ärzte-Team, nach meiner LASIK im Mai 2010 habe ich immer noch mit trockenen Augen zu tun, vor allem morgens und abends. Kann ich zusätzlich zu Augentropfen und Bepanthen Augensalbe noch etwas anwenden oder beachten? Im neuen Jahr wird eine PRK durchgeführt, um eine Rest-Fehlsichtigkeit zu behandeln. Kann die Problematik der trockenen Augen dadurch noch verstärkt werden? Viele Grüße!

Antwort vom 22.12.2010

Die PRK hat ja einen anderen Heilungsverlauf als die LASIK: In den ersten Tagen werden Sie eine erhebliche Oberflächenstörung und sogar Schmerzen haben. Wenn sich nach ein paar Tagen die Oberfläche stabilisiert hat, wird aber auch der Tränenfilm wieder so sein wie vorher, vielleicht wird sich die Benetzung sogar verbessern.   Ein sehr wirksames Mittel gegen trockene Augen sind auch die Tränenwegs-Stöpselchen (Punktum Plugs).   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche