Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 04.09.2006 - Patientenforum-Archiv

trockene Augen und OP

Sehr geehrtes Ärzteteam, ich würde gerne wissen, ob auch bei trockenen Augen eine Lasikoperation machbar ist oder ob, falls nicht, eine Korrektur mittels Artisanlinse in Betracht käme. Ich leide wirklich sehr unter meiner Brille (-5,5 dpt) und würde diese gerne loswerden, aber leider habe ich auch mit sehr trockenen Augen zu kämpfen. Ich habe dabei kein Sandkorn- oder Fremdkörpergefühl, aber meine Augen brennen häufig. Zudem haben sich durch früheres Kontaktlinsentragen mit leider nicht sehr sauerstoffdurchlässigen Linsen (von meiner früheren Augenärztin angepasst) viele feine rote Äderchen im Auge gebildet, die nicht mehr weggehen. Ich weiß, dass das alles keine sonderlich gute Ausgangslage ist und hoffe dennoch so sehr, dass Sie mir helfen können, da ich keine Brille mehr tragen möchte. Vielen lieben Dank und mit freundlichen Grüßen, Anja

Antwort vom 05.09.2006

Liebe Anja,   welches Verfahren durchgeführt werden kann hängt von der Befundkonstellation ab die wir nach einer Voruntersuchung vorfinden. Auch bei trockenem Auge ist eine Lasik nicht ausgeschlossen. Es gibt aber Ausschlusskriterien. Machen Sie sich die Mühe und lassen Sie die Augen durchchecken, dann wissen Sie genau was möglich ist.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche