Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 11.05.2006 - Patientenforum-Archiv

Tränendes Auge nach Hornhautentzündung

Nach einer – eigentlich – abgeheilten Hornhautentzündung, ca. 12 Jahr her, tränt mein Auge ständig, abends schlimmer als morgens, brennt auch leicht, die Sehkraft hat spürbar nachgelassen. Zu sehen ist aber nichts. Woran kann es liegen? Ist die Entzündung vielleicht doch nicht ganz abgeheilt? Oder habe ich einen bleibenden Schaden zurückbehalten? Resi M.

Antwort vom 12.05.2006

Kann man so leider nicht beanworten die Frage. Alles ist möglich. Waren Sie schon beim Augenarzt ? Gibt es eine Diagnose, Therapievorschläge oder ist schon etwas versucht worden ?   MfG   Dr. Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche