Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 30.05.2006 - Patientenforum-Archiv

Starke Kurzsichtigkeit

Hallo Ich bin 18 Jahre alt und extrem kurzsichtig. Meine Werte:Links:-14,50 und Rechts:-12,50 Dazu schielt mein linkes Auge stark und ich habe auch eine Hornhautverkrümmung.Welche methode käme für mich in frage? Oder ist überhaupt noch eine Operation möglich? Ich denke das die Werte immer schlechter werden und deshalb möchte ich mich so schnell wie möglich operrieren lassen.Aber meine Sehstärke schwankt immernoch mehr als 0,5 Dioptrin kann man da trotzdem operrieren und dabei Erfolg haben?Sodass ich keine Brille mehr brauche?Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Antwort vom 31.05.2006

Bei einer so hohen Fehlsichtigkeit kann nur durch eine Verbesserung der Abbildungsqualität des optischen Hilfsmittels eine Stabilisierung des Augenwachstums vielleicht erricht werden. Die Kontaktlinse ist also der Brille vorzuziehen. Wenn Kontaktlinsen nicht (mehr) vertragen werden kann auch ein miniaturisiertes optisches Implantat in das Auge gesetzt werden. Die Operation ist sehr sicher und hunderprozentig Effektiv in der Korrektur. Eine Korrektur der hohen Kurzsichtigkeit mit Laser an der Hornhaut ist nicht zu empfehlen. Zu ungenau und von der optischen Qualität oft nicht überzeugend bei so hohen Werten. Zudem kann die Hornhaut geschwächt werden. Schauen Sie mal unter Aktuelles in der Menüleiste links oben, dort finden Sie einen Eintrag unter Artiflex. Nur eine Voruntersuchung wird aber letztlich Gewissheit geben, was geht und was nicht. MfG Dr. Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche