Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 10.06.2007 - Patientenforum-Archiv

ständig wiederkehrende augenentzündung

Seit über einem Jahr habe ich eine ständig wiederkehrende Augenentzündung,mal beidseitig, mal rechts, mal links. Die Diagnosen lauteten wahlweise trockenes Auge, Hornhautentzündung, Lederhautentzündung, jetzt soll es wieder mal eine Bindehautentzündung sein, man verschrieb mir Fluoropos, Floxal und jetzt seit einigen Wochen wieder Dexamytrex. Nach Anwendung der Tropfen ist nach ein-zwei Tagen alles ok, setze ich die Tropfen ab, geht alles von vorne los..es ist eine Qual… im Februar wurde ein Hagelkorn auf dem rechten Auge operativ entfernt, jetzt habe ich ein Grießkorn links, das ich auch mit Dexamytrex-Salbe behandeln muss..mein Augenarzt sagte mir, ich müsse mit diesen rezidiven Augenentzündungen eben leben.. was denken Sie??? Die Diagnose wurde immer mit der Spaltlampe durchgeführt, meine Frage, ob nicht mal ein Abstrich gemacht werden müßte, wurde mit ist nicht nötig beantwortet.. können Sie mir helfen? danke, mfg Annie

Antwort vom 11.06.2007

Chronische Bindehautentzündungen sind häufig ein Mischbild verschiedenster Ursachen. Trockene Augen, Keimbesatz der Lidränder, ein zähes Drüsensekret, Fehlbelastung z.B. durch Bildschirmarbeit, falsche Brillenwerte usw.usw.. Man muss alle genannten Teile der Ursache im Blick behalten und überprüfen.   Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich ohne Befundbild nichts konkreteres dazu mitteilen kann. Vielleicht fragen Sie mal einen zweiten Augenarzt ?   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche