Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 26.02.2007 - Patientenforum-Archiv

Später Grauer Star?

Hallo ! Wie ist das wenn man gelasert wurde umd man bekommt später den grauen Star, kann das behandelt werden ohne Probleme? War bei einer Voruntersuchung wegen lasern, und es wurde keine Hornhautdicke gemessen, wird laut Aussage vor der OP gemessen und die Hornhaut wäre in den wenigsten Fällen zu dünn. Der Arzt meinte es gehe zu lasern. Danke für die Antwort!

Antwort vom 27.02.2007

Die Operation des Grauen Stars ist auch nach z.B. LASIK ohne weiteres möglich.   Für die Entscheidung, ob ein, und wenn ja, welches Laserverfahren in Frage kommt, ist die Messung der Hornhautstärke und auch eine Topographie der Hornhaut von entscheidender Bedeutung. Wenn die Hornhaut eher dünn ist, sollte aus Sicherheitsgründen besser ein Oberflächenverfahren (PRK, LASEK oder Epi-LASIK) eingesetzt werden.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche