Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 31.03.2008 - Patientenforum-Archiv

Smart Plugs gegen trockene Augen

Hallo Dr. Kermani, habe vor 4 Jahren eine Lasik-OP auf beiden Augen durchführen lassen. Habe aber seitdem immer wieder Probleme mit Schleierbildung.Liegt laut meinem Augenarzt an zu trockenen Augen. Nachdem Augentropfen gar nichts bebracht haben,habe ich mir sogenannte Smart Plugs einsetzen lassen. Das Problem (Schleierbildung) ist aber damit immer noch nicht ganz beseitigt. Jetzt meine Frage: Welcher Artzt setzt noch diese Implantate ein und kann diese Schleierbildung noch andere Ursachen haben? Mfg. S. Kahl, Cuxhaven

Antwort vom 04.04.2008

Andere Ursachen, z.B. Glaskörpertrübungen, können bei einer augenärztlichen Untersuchung ja ausgeschlossen werden.   Wenn Sie mit diesen Stöpseln und zusätzlicher regelmäßiger Anwendung von Tränenersatzmitteln immer noch Schwierigkeiten haben, könnte man nicht nur die unteren, sondern auch die oberen Tränenpünktchen mit den Smartplugs verschließen, dann könnte aber auch ein Überfluß an Tränenflüssigkeit entstehen.   Ich denke, daß auch viele konservativ tätige Augenärzte dieses System anbieten und würde ihnen empfehlen, auf Homepages nachzusehen oder sich telefonisch zu erkundigen.   Viele Grüße   i.V. Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche