Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 22.04.2007 - Patientenforum-Archiv

Sehstärke

Guten Tag, ich bin eigendlich kurzsichtig, kann aber auch kurze Instanzen schlecht sehen, wahrscheinlich weil ich mich schon sehr an die Brille gewöhnt habe. Werden denn die genauen Werte bei den Untersuchungen festgestellt – auch wenn meine Brille nur die Kurzsichtigkeit korrigiert ?

Antwort vom 23.04.2007

Wenn es sich um eine Ein-Stärken-Brille handelt, wird durch das Tragen -wie auch nach LASIK - im Prinzip Normalsichtigkeit hergestellt.   Da Sie mit Brille eine Einschränkung für die Nähe feststellen, liegt der Verdacht nahe, daß Sie über 40 Jahre alt sind und sich bereits eine beginnende sogenannte Alterssichtigkeit zeigt, die Augen sich also nicht mehr ganz problemlos auf unterschiedliche Entfernungen einstellen können.   Dem könnte man Rechnung tragen, indem man die Korrektur an einem Auge ein wenig abschwächt, um auch eine bestmögliche Sehschärfe für die Nähe zu erreichen. All dies wird bei der Voruntersuchung natürlich genau festgestellt.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche