Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 18.12.2008 - Patientenforum-Archiv

Schwankungen in Sehstärke

Meine Lasik-OP ist nun 4einhalb Wochen her. In den ersten beiden Wochen danach habe ich ein perfekt scharfes Sehvermögen gehabt, danach wurde es zunächst gegen Abend schwächer, mittlerweile sogar 1,2 Stunden nach dem Aufstehen. Die Sehschärfe verändert sich im Laufe des Tages, wird aber nicht mehr richtig gut. Hornhaut-Heilung und Augendruck sind als ok kontrolliert worden. Ich tropfe Hylo-Comod regelmäßig alle 1-2 Stunden. Mittlerweile bin ich sehr verunsichert wegen dieser Veränderung. Muss ich einfach noch Geduld haben?

Antwort vom 20.12.2008

Das Maximum der Augentrockenheit nach LASIK ist zwischen der 4. und 10. Woche. Danach stellt sich die Regeneration wieder ein und die Beschwerden wie Sehschankungen lasen nach und verschwinden nach der 12. Woche.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche