Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 27.04.2010 - Patientenforum-Archiv

schwankender Schielwinkel

habe schwankenden Schielwinkel, von 10°bis 3° sollte operiert werden, am Tag der OP nach 3 Tage zugeklebtem Auge aber nur 3°: Bin deswegen nicht operiert worden, sondern wurde mir geraten, keine prismenbrille mehr zu tragen. Jetzt nach 5 Tagen verbessert sich doppeltsehen nicht, sondern mein linkes Auge rollt komplett nach innen zur Nase. Die KLinik nimmt sich nichts mehr von meinem Fall an, der Augenarzt weiss nicht weiter. Gibt es einen Spezialisten dafür?

Antwort vom 29.04.2010

Auch hier haben wir wieder eine sehr spezielle Fragestellung. Wenn Sie jetzt die behandelnden Ärzte wechseln, fangen Sie mit der Behandlung und der Entscheidungsfindung wieder von vorne an.   Ich würde Ihnen durchaus empfehlen, zunächst weiter auf die Prismenbrille zu verzichten und die Ärzte der Klinik mit der aktuellen Situation zu konfrontieren, dann dürfte man dort besonders bemüht sein, Ihnen zu helfen.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche