Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 20.08.2009 - Patientenforum-Archiv

Schwangerschaft- Wehen nach Lasik

Ich hatte am 21.07. meine Lasik-OP. In nächter Zeit möchten wir ein zweites Kind- nun warnen mich etliche Leute vor Hornhaut-bzw. Netzhautablösung unter den Presswehen. Besteht diese Gefahr denn???

Antwort vom 25.08.2009

In Zusammenhang mit der LASIK sehe ich kein Problem, sie werden keine Schwierigkeiten mit der operierten Hornhaut haben.   Da Sie vor der LASIK ja möglicherweise kurzsichtig waren, könnte die Netzhaut ein Thema sein. Sie sollte, wie bei allen anderen Kurzsichtigen auch, regelmäßig nach einer Pupillenerweiterung untersucht werden. Wenn dabei keine Auffälligkeiten festgestellt werden, werden auch die Presswehen kein Problem sein.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche