Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 15.07.2004 - Patientenforum-Archiv

Schwanger

Ich habe gehört, man sollte eine Lasik OP nicht durchführen, wenn mann schwanger ist. Stimmt das? Warum? Und was ist, wenn man gerade im 1. oder 2. Monat ist und es noch nicht weiß?

Antwort vom 18.07.2004

Die Lasik gilt als Wahleingriff. D.h. der Zeitpunkt der Behandlung sollte optimal gewählt werden. Die Schwangerschaft ist kein idealer Zeitpunkt, da durch die hormonelle Umstellung des Körpers auch die Brechwerteigenschaften des Auges vorübergehend Schwankungen unterliegen können. Die ertsen Monate der Schwangerschaft sind diesbezüglich nicht so kritisch, wenn man aber weiss, dass eine Schwangerschaft vorliegt empfiehlt man deren Verlauf abzuwarten und erst einige Monate nach der Niederkunft die Behandlung durchzuführen.   Mit freundlichen Grüssen,   Dr. O. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche