Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 09.09.2007 - Patientenforum-Archiv

Schielen und trotzdem Kontaktlinsen?

Hallo Ich schiele seit meinem zweiten lebensjahr und trage auch seitdem eine brille. Zudem bin ich weitsichtig, 2,5 auf beiden augen. außerdem kann ich nur mit einem auge gleichtzeitg sehen. Ich schiele mit beiden augen, also mal mit dem einen mal mit dem anderen nach innen… Durch meine brille wird das schielen fast komplett ausgelichen, sodass man es kaum sieht… Jedoch stört mich meine brille sehr, und ich würde gerne kontaktlinsen tragen… Früher konnte ich mein augen nie halten…doch jetzt gelingt es mir über einen längeren zeitraum die augenstellung zu halten, oder das es wegrutscht. jdoch kann ich dann nur unscharf sehen. Meine frage ist nun, kann ich trotz meines schielens kontaktlinsen tragen? und wird mein schielen dann trotzdem ausgeglichen? Über einen rat würde ich mich sehr freuen lg Steffi

Antwort vom 10.09.2007

Liebe Steffi,   sie können es nur ausprobieren. Die Linsen sollten optimal vom Fachmannfrau angepasst sein (Form und Stärke). Sie sollten sich dann wenigstens 1 - 2 Wochen Tragezeit zumuten und beobachten was passiert. Grundsätzlich sollte es funktionieren, wir haben in ganz ähnlichen Fällen auch schon oft gelasert und dabei keinen negativen Einfluss auf die schielstellung beobachten können.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche