Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 19.07.2014 - Patientenforum-Archiv

Schielen und Linsenaustausch

Ich schielen seit Kindheit, wurde knapp 30-järig daran operiert und trage eine Brille (+ 4), die den verbleibenden Schielwinkel durchaus weiter verkleinert, aber nicht aufhebt. Was würde im Falle einer Implantation einer monofokalen Linse bzgl. des Schielen geschehen? Wird sie den Winkel im gleichen Ausmaße wie die Brille korrigieren oder nicht? Danke für jede Antwort.

Antwort vom 06.08.2014

Einen Effekt von + 4 könnte man auch mit einer Laserbehandlung erzielen, die den Schielwinkel ebenso beeinflusst wie das Brillenglas. Das gleiche gilt für eine monofokale Zusatzlinse, wenn man also die natürliche Linse im Auge belässt.Bei einem Austausch der natürlichen durch eine monofokale Kunstlinse verlieren Sie die Fähigkeit, das Auge für die Nähe scharfzustellen. Das könnte den Schielwinkel negativ beeinflussen.Eine bessere Nahsehleistung wird mit multifokalen Austauschlinsen erzielt.Viele GrüßeKarl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche