Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 19.12.2014 - Patientenforum-Archiv

Schielen nach Katarakt-OP

Nach einer Katarkat-OP am rechten Auge ssehe ich einäugug bzw. sehe Doppelbilder. Das rechte Auge sieht im Vergleich zum rechten Auge Gegenstände nach links gekippt. Mein Augenarzt hat zunächst gesagt, dies beruhe auf Schielen, ich hätte wohl schon immer geschielt ohne das zu merken. Nachdem ich das verneint habe und darauf hingewiesen habe, dass ich wegen starker Kurzsichtigkeit mein Leben lang mit Aufgenärzten zu tun hatte, meinte er, ich würde gar nciht schielen. Was kann getan werden, damit ich wieder beidäugig sehen kann?

Antwort vom 23.12.2014

Sie sind also am nicht operierten Auge noch kurzsichtig und wahrscheinlich am anderen Auge nach der OP ungefähr normalsichtig?Dann wäre es nicht verwunderlich, wenn Sie Doppelbilder haben, und die würden dann verschwinden, wenn das zweite Auge operiert ist.Wenn es nicht daran liegt, könnten Sie sich in einer Spezialklinik für Schielstellungen ("Sehschule") untersuchen lassen.Viele GrüßeKarl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche