Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 02.05.2007 - Patientenforum-Archiv

Schatten im Sehfeld

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe seit ca. 1 Woche einen Schatten im Sehfeld des linken Auges, der die Form einer flachen Wolke hat. Optisch sieht es für mich so aus, als hätte ich mir das Auge an einem hellen Fenster verblitzt Dieser Schatten der das Sehen beeinträchtigt wandert mit der Bewegung des Auges mit. Mein Augenarzt stellte eine leichte Glaskörpereintrübung fest. Ich sollte mit keine Gedanken machen, der Fleck verwschindet irgendwann wieder. Nun hat sich bisher keine Änderung ergeben bis auf das ich vor ein paar Tagen ein leichtes Druckgefühl auf dem Auge hatte. So langsam mache ich mir nun doch aber Sorgen. Wie sehen Sie das? Viele Grüße

Antwort vom 03.05.2007

Eine Glaskörperflocke kann durchaus sehr störend sein, wenn sie das Gesichtsfeld beeinträchtigt. Eine Schädigung des Auges ist dadurch aber nicht zu befürchten.   Wenn diese Flocke ihre Position wieder verändert, kann die Störung auch wieder verschwinden. Ein gewisser Gewöhnungseffekt wird Ihnen auch helfen.   Im Zweifelsfall würde ich das Auge nach einiger Zeit noch einmal vom Augenarzt kontrollieren lassen.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche