Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 21.05.2007 - Patientenforum-Archiv

rote trockene Augen

Sehr geehrte Experten, meine Augen sind seit ca. 10 Jahren trocken. Schirmertest ist ok, Tränenaufrißzeit zu kurz. Séit meiner Lasik vor 2 12 Jahren wurde es schlimmer, jetzt sind sie fast immer enzündet bzw. rot. Restasis habe ich schon ausprobiert, hat mir nicht geholfen. Nur bei einer Antibiotikabehandlung wurden meine Augen besser. Ich tropfe Systane bei Tag und nehme Gel in der Nacht. In der LMU Augenklinik in München konnte man mir auch nicht mehr weiterhelfen. Der Heilpraktiker spricht von einer schwachen Leber, bin momentan in einer Akupunkturbehandlung. Bis jetzt wurde aber auch nichts besser. Könnten Sie mir nocht weiterhelfen? Gibt es irgendwas gegen diese roten Augen? Vielen Dank für Ihre Antwort Tina

Antwort vom 23.05.2007

Lassen Sie sich zunächst einmal sog. Punctum Plugs einsetzen. Diese verschliessen den unteren Tränenabflussweg. Der knappe Tränenfilm wird besser verwertet.   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche