Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 11.06.2006 - Patientenforum-Archiv

Rote Augen auf Fotos – Hinweis auf Krankheit?

Vor einigen Jahren besuchte ich eine Fortbildung für Erzieherinnen und erfuhr dort, das es ein Hinweis auf eine ernstzunehmende Krankheit sei, falls ein Kind sehr häufig rote Augen auf Fotos hat (verblitzt). Nun habe ich ein Kind in meiner Krippengruppe auf welches dies zu zutrifft. Meine Frage ist nun: ist diese Information richtig? Um welche Krankheit könnte es sich handeln? (Diese Frage wurde bestimmt auf der Fortbildung behandelt – aber ich weiß es einfach nicht mehr…) Danke für Ihre Antwort

Antwort vom 12.06.2006

Die roten Augen bei Fotos entstehen durch das Blitzlicht. Die spiegelnde rote Netzhaut reflektiert das einfallende Licht. Der Fotoapparat hält dieses typische Aufleuchten (Katzenauge) dann fest. Ist harmlos. Beim sog. Albinismus fehlt der Iris das Pigment und daher sind dann alle Blitzlichtfotos mit den typ. roten Augen versehen.   MfG   Dr. Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche