Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 07.02.2007 - Patientenforum-Archiv

REstore-Linsen bei starker Hornhautverkrümmung?

Sehr geehrte Damen und Herren, ich überlege mir in beiden Augen eine REstore-Multifokallinse einsetzen zu lassen, habe aber in beiden Augen eine starke Hornhautverkrümmung. Nach meinen Recherchen sollen Multifokallinsen daher nicht sinnvoll sein, da das Risiko,keine Verbesserung zu erzielen oder sogar noch schlechter sehen zu können recht groß sei. Wie ist Ihr Meinug bzw. wie sind Ihre Erfahrungen dazu? Mit freundlichen Grüßen Michael Bahrstadt

Antwort vom 08.02.2007

Bei einer starken Hornhautverkrümmung wird zusätzlich, etwa 6 -12 Wochen nach der Implantation, eine LASIK durchzuführen sein. Allerdings gibt es auch hier Grenzen der Machbarkeit.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche