Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 11.11.2008 - Patientenforum-Archiv

Restor Linsen

Liebes Ärzteteam, bim mir 38 J. wurden im Zuge einer Katarakt-OP RestorLinsen implantiert. Meine Ausgangswerte waren: R: – 7,25 =3,25* 20=0,4 L: – 10,0 = 4,00*165= 0,3 Sehleistung ca. 20% Die OP ist jetzt zwei Wochen her und ich habe das Gefühl, dass sich meine Sehkraft ständig verändert. Das Sehen in die Nähe ist noch sehr unscharf und das Lesen fast unmöglich. Mein Arzt meinte, dass sich die Sehkraft ca. 1 Jahr verändern kann. Meine jetzige Sehleistung beträgt 70% auf dem linken Auge und 50% auf dem re. Auge. Können Sie mir einen Rat geben, ob ich meinem Traum von einem Leben ohne Brille nahe kommen kann. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 14.11.2008

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, haben Sie jetzt schon ohne Brille eine bessere Sehleistung als vor den OPs mit der starken Brille.   Bei diesen hohen Werten wäre es nicht ungewöhnlich, wenn noch ein kleiner Rest an Fehlsichtigkeit bleiben würde. Ggf. könnte man dann noch die LASIK zur weiteren Optimierung einsetzen.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche