Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 23.07.2009 - Patientenforum-Archiv

Resthornhautdicke

Möchte mich per LASIK lasern lassen. Habe stärke -3.75 auf beiden Augen. Hornhautdicke links 509µm und rechts 534µm. Cylinder auf beiden seiten -0.75 glaub ich. Errechnete Resthornhautdicke links 277µm (mit Keratom). FemtoLASIK ist lt. Arzt wegen Narbe in Hornhaut nach verjährtem Hornhautgeschwür nicht möglich. Mit der Methode könnte ich natürlich Hornhaut sparen und beim Keratom muss man mit 150-170µm rechnen. Würdet ihr mir davon abraten oder soll ichs machen. Sonst keine auffälligen Werte, die die Gefahr einer Ektasie bestärken würden.

Antwort vom 29.07.2009

PRK ist bei alten Narben sicherer. Restdicke ist auch deutlich höher.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche