Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 08.09.2015 - Patientenforum-Archiv

Relex smile

Hallo! Ich bin derzeit 25jahre alt ! Meine sehstärke ist sein 1 Jahr stabil! Auf beiden Augen -3,5 wobei an einem Auge eine hornhautverkrümmung von 0,25 besteht ! Habe mich von Spezialisten untersuchen lassen und bin für eine Relex smile op anscheinend bestens geeignet, da auch meine Hornhaut sehr dick ist . Soll ich das Risiko einer op eingehen? Da mich Kontaktlinsen und brille sehr belasten ! Ich habe sehr großen Respekt vor der Op und Angst dass sich dadurch meine sehqualität verschlechtert und ich ein Leben lang damit zu kämpfen habe. Vielleicht kann mir jemand einen guten Tipp geben !

Antwort vom 21.09.2015

Sowohl die Femtosekunden-LASIK als auch die PRK sind sehr sichere Verfahren, mit denen seit über 10 bzw. über 20 Jahren hervorragende Ergebnisse erzielt werden, und ihre Augen scheinen bestens für beide Verfahren geeignet zu sein.Die Hornhaut müsste bei Ihren Werten dafür auch nicht besonders dick sein.Ich sehe für Sie nicht den Vorteil des RELEX-Verfahrens.Viele GrüßeKarl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche