Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 14.01.2008 - Patientenforum-Archiv

ReLasik wegen zu kleiner optischen Zone

Hallo! Ich war weitsichtig und wurde vor etwa 2,5 Jahren gelasert, auf dem linken Auge vor etwas über einem Jahr schon das zweite Mal. Ich hatte auf beiden Augen in etwa 4,5 dpt. und HHV, ich kann in der Nacht immer nur mit starken Einschränkungen sehen da meine Pupille etwa 7 bis 8 mm groß wird. Das erste Mal war es ein Z217 Laser, das zweite Mal ein S4 IR. Ich nehme seit längerer Zeit Pilo 0,5 AT aber das kann kein Dauerzustand sein. Lt. Arzt ist noch sehr viel Gewebe übrig, meine optische Zone beträgt auf dem li. Auge 6,5mm + Übergang. Was würde bei Ihnen ein ReLasik mit dem Nidek kosten (auf beiden Augen) und können Sie mir verraten welche optisch wirksame Zone sich mit einem Eye-Q 400Hz Laser lasern lässt? Ausserdem: was würde eine Untersuchung diesbezüglich kosten und wie schnell wäre so etwas realisierbar? Vielen Dank und eine schöne Woche! Jan E.

Antwort vom 16.01.2008

Mit Ihrer Ausgangssituation haben Sie sich durchaus im Grenzbereich dessen befunden, was sich mit einer LASIK korrigieren läßt.   Bezüglich der optischen Zone ist die Frage weniger, was die Lasertechnik zu leisten imstande ist, sondern vielmehr, wie groß die tatsächlich in der Hornhaut vorhandene optisch homogene Zone wirklich wird. Es kann z.B. bei Weitsichtigen einen Unterschied zwischen der geometrischen Achse, die durch die Mitte der Pupille definiert wird, und der Blickrichtungsachse geben, das müßte dann beim Laserabtrag mit berücksichtigt werden.   In Ihrem Fall wäre mit entsprechenden Untersuchungen zu prüfen, ob mit einer z.B. wellenfrontgeführten Laserbehandlung eine Vergrößerung der effektiven optischen Zone erreichbar ist (Kosten wie bei einer normalen LASIK-Voruntersuchung, Behandlungskosten ebenso, wie bei normaler LASIK).   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche