Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 31.08.2006 - Patientenforum-Archiv

RE-RE Vorsorgeuntersuchung

Erstmal vielen Dank für Ihre Rückantwort!!! Dieses Forum finde ich richtig gut!! Vorallem das ihr euch so viel mühe macht unsere Fragen zu beantworten, Auch wenn es bestimmt nicht immmer einfach ist!! Nochmal eine Frage zur der Wertmessung: Ich habe fast 20 Jahre Kontaktlinsen getragen, leider vertrage ich sie Heute nicht mehr, deswegen möcht ich eine OP machen!! Die Werte CL und Brille sind unterschiedlich, CL sind ca. 1 Dipt. weniger als die Brillenwerte. Mit beide sehe ich gut, mit der Linsen sogar 120%. Bei der Vorsorge wird angegeben dass die Brillenwerte berücksichtigt und mit angegeben werden. Frage: Weil ich besser mit CL sehe, sind diese werte dann auch zu berücksichtigen, beziehungsweiße soll ich die Werten bei der Vorsorge besser mit angeben? Wenn ja, gilt das für alle OPS, oder nur für Linsen-Implantate? Mit freundlichen Grüß Ellen

Antwort vom 04.09.2006

Liebe Ellen, vielen Dank für die Komplimente!   Zu Ihrer Frage:   Grundlage für unsere Lasereinstellungen oder auch für die Wahl der Linsenimplantate sind die unter unseren Standardbedingungen am Phoropter (mit dem so besser - oder so besser - Spiel) bestimmten Werte. Dabei werden natürlich noch weitere Messungen und auch, falls vorhanden, die Werte von Brille und Kontaktlinsen mit berücksichtigt. Es ist ganz normal, daß die KL-Werte geringer sind und daß Sie mit KL besser sehen als mit Brille.   Für die Einstellung des Lasers oder die Bestellung der Linsenimplantate müssen diese Werte dann weiter umgerechnet werden. Das wird von uns selbstverständlich überprüft und ist auch transparent und nachvollziehbar.   Viele Grüße !   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche