Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 01.02.2010 - Patientenforum-Archiv

RE – LASIK

Habe für den 19.02.2010 einen Termin zur Relasik. Da ich letzte Woche eine Bindehautentzündung hatte, war ich nochmal vor Ort bei meinem Augenarzt. Der hat folgende Werte festgestellt: RA -0,25 -0,25 / 40° = 0,90 LA -0,75 -1,25 / 177° = 0,90 Er hält eine Relasik links für erforderlich, beim rechten Auge war er eher skeptisch, da die Fehlsichtigkeit nicht sehr groß ist. Wie ist Ihre Meinung dazu ? Nicht dass nachher aus einer Kurzsichtigkeit eine Weitsichtigkeit wird, wäre für meine tägliche Arbeit am PC schlecht. Im Voraus besten Dank.

Antwort vom 02.02.2010

Ich denke auch, dass eine Nachkorrektur am linken Auge ausreichen dürfte. Wenn Sie schon über 40 sind, werden Sie durchaus von dem kleinen Rest an Kurzsichtigkeit am rechten Auge profitieren.   Wenn Sie eine Probierbrille mit Gläsern am linken Auge tragen, wird eine zusätzliche Korrektur des rechten Auges kaum spürbar sein.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche