Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 18.02.2010 - Patientenforum-Archiv

Re-Lasik

Sehr geehrter Herr Dr. Kermani, mein Operateur hat mir empfohlen, einen Rat eines weiteren Arztes einzuholen. Dabei ist ihr Name gefallen. Ich trage seit drei Monaten multifokale Linsen. Habe Probleme mit scharfem Sehen im Nah- und Fernbereich sowie mit Doppelbildern (hauptsächlich bei Digitalanzeigen z.B. Radiowecker). Halos sind ebenfalls extrem. Meine Werte sind R +0,5 -0,75/10° und L +1,0 -1,25/180°. Würden Sie bei beiden Augen eine Korrektur vornehmen oder nur das linke Auge operieren? Vielen Dank für ihre Antwort. Mit freundlichem Gruß Andrea Hermens

Antwort vom 22.02.2010

Sehr geehrte Frau Hermes,   zunächst einmal müsste man sehen, ob die optischen Phänomene durch die Restwerte verursacht sind oder im Design oder der Position der Linsenoptik begründet sind. Dann ggf. zunächst nur das schlechtere linke Auge zu behandeln ist sicher vernünftig. Also erst noch mal genaue Problemanalyse und dann Problemlösung Schritt für Schritt.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche