Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 31.10.2006 - Patientenforum-Archiv

pupillenverengende Augentropfen

Liebes Ärzteteam, ich habe in einem Beitrag von Ihnen etwas über pupillenverengende Augentropfen gelesen. Ich habe nach Lasik im März noch Restprobleme auf dem linken Auge. Sobald die Pupille weit wird wg. Dämmerung u.s.w., sehe ich halt etwas schlechter. Wäre es eine Möglichkeit, diese Augentropfen regelmäßig zu verwenden, um das Sehvermögen auf dem linken Auge zu verbessern??? Wenn ja, bitte sagen Sie den Handelsnamen und ob man die Tropfen so in der Apotheke kaufen kann. Vielen Dank erstmal. Mit freundlichem Gruß, Brigitte Neeff

Antwort vom 31.10.2006

Sehr geehrte Frau Neef   Aus meiner Sicht sollten Sie noch warten, bevor Sie mit den Pilocarpin Tropfen arbeiten. Konsultieren Sie Ihren Augeoperateur und sprechen Sie mit Ihm das weitere Vorgehen ab. Gerne können Sie auch zu uns in die Sprechstunde kommen und sich Beratung nach entsprechender Untersuchung einholen. MfG Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche