Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 03.10.2006 - Patientenforum-Archiv

Pupillengröße

Macht einen Lasik Behandlung Sinn bei einer Puppillengröße von 8mm bei Nacht bzw. Dämmerung gemessen? Oder sind hier mit hoher Wahrscheinlichkeit Probleme bezüglich der Sehfähigkeit bei Dunkelheit zu erwarten? Die zu korrigierende Fehlsichtigkeit beträgt -6 Dioptrien. Gibt es ein Verfahren das ggf. unter diesen Rahmenbedingungen besser geeignet ist als Lasik?

Antwort vom 06.10.2006

Seit wir Bearbeitungszonen von 8,5 oder 9 mm Durchmesser verwenden, haben wir keine besonderen Probleme mehr mit Nachtsehstörungen.   Falls solche Störungen in Einzelfällen dennoch auftreten, kann man sie auch z.B. mit einer aberrometriegeführten Zweitbehandlung beseitigen.   Unter den entsprechenden Voraussetzungen wird eine LASIK bei Ihnen gut möglich sein.   Karl Schmiedt  
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche