Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 21.03.2006 - Patientenforum-Archiv

Probleme nach den Nachlasern am rechten Auge.

Hallo, ich bin am 2.09.05 auf beiden Augen gelasert worden. Meine Werte waren R -1.75 -4.75 5° L -2.00 – 4.25 180 °. Am 02.02.2006 bin ich auf dem rechten Auge nachgelasert worden. Ich hatte nach der OP starke Schmerzen und Tränenfluss. Am nächsten Tag bei der Nachuntersuchung sagt mein Arzt, dass die Schmerzen davon kamen, weil meine Schutzlinse heraus gefallen ist. Mein Auge war noch einige Tage stark geschwollen, rot und ich sehe seid dem immer noch unscharf, milchig und nicht klar (ca.60%.) Woran kann das liegen? Mein Augenarzt sagt, dass meine Werte nahezu auf 0 sind und sich das noch gibt. Vielleicht liegt es auch an den Augentropfen. Tropfe Täglich 2x Cortison und Hylo-Vision Gel nach bedarf. Schon mal Danke für die Antwort

Antwort vom 21.03.2006

Eventuell haben Sie eine Erosion der Hornhautoberfläche gehabt, die jetzt allmählich verheilt. Machen Sie sich keine Sorgen, so etwas ist schmerzhaft aber ungefährlich. Warten Sie noch ein bis 2 Wochen, dann sollte sich die Sehschärfe auch wieder erholt haben.   mfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche