Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 21.09.2007 - Patientenforum-Archiv

Probleme bei Operation?

Sehr geehrte Doktoren, ich hab in Ihrem Forum gelesen, dass MS eine Operation nicht beeinflusst. Wenn man die Sehstärke mittels einer Operation korrigieren lässt, kann es sein, dass durch die Nervenentzündungen (3 Herde im Gehirn, 3 Herde Wirbelsäule) trotzdem eine Sehschwankung entsteht? Ich würde mich gerne operieren lassen, würde dieses nur gerne vorher abklären. Vielen Dank. Erika

Antwort vom 24.09.2007

Liebe Erika,   die MS beeinflusst die Sehwarnehmung über das zentrale Nervensystem. Die Wahrnehmungsveränderungen sind unabhängig von der Art der Sehfehlerkorrektur (Brille, CL oder OP).   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche