Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 19.04.2011 - Patientenforum-Archiv

PRK

Liebes Ärzteteam, im Dez. 2010 wurde ich in Ihrer Klinik am Grauen Star, im März 2011 Nachstar operiert (Multifokallinsen, beide Augen). Am 6.5.2011 steht bei mir(li. Auge) eine PRK an. Bei bekannten Vorerkrankungen habe ich nicht angegeben, dass ich an Coxarthrose leide. Hat das negative Auswirkungen auf meine bevorstehende PRK? Über eine Antwort wäre ich dankbar.

Antwort vom 20.04.2011

Nein, das hat keine Auswirkungen. Eine PRK kann fast immer (am gesunden Auge) durchgeführt werden.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche