Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 22.02.2010 - Patientenforum-Archiv

Prismenbrille ja oder nein?

Hallo, bei meiner Tochter wurde beim letzten Augenarztbesuch folgendes festgestellt: R +0,5 und L + 0.75, Zyl. +0,50. Auf dem rechten Auge ein Prisma X von 0,75 a und Y 0,25 o. Mir wurde eine Brille empfohlen, um die Doppelbilder/das Verschwommensehen an der Tafel/Tageslichtprojektor zu beheben und um es ihr leichter zu machen zwecks Konzentration. Ich bin mir aber unsicher, ob es wirklich eine Besserung bringen kann. Könnten Sie mir einen Rat geben wegen der Prismenbrille, da ich gelesen habe, dass es oft zu OP´s führen kann. Dankeschön im voraus. G. B.

Antwort vom 01.03.2010

Auch hier sehe ich mich leider nicht imstande, via Internet eine Beurteilung abzugeben.   Wenn Sie eine zweite Meinung haben möchten, lassen Sie Ihre Tochter bitte von einer/m anderen Augenärztin/arzt untersuchen.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche